Michael Fritz Schumacher


PLAY SHOWREEL

News

Sendetermine:

GROßSTADTREVIER, Folge: OMA HELMUTH, am 16.10.17 um 18:50.

DER FALL BARSCHEL auf 3Sat am 10.10.17 um 20:15

(Großstadtrevier)

10/17 CORD auf Amazon Prime

Unser postapokalyptischer Horrorfilm CORD wurde auf Amazon Prime veröffentlicht. Wenn Ihr Prime Kunden seid, könnt Ihr den Film hier kostenlos gucken. (CORD hat 9 Preise auf Intenationalen und Fantasy Filmfestivals gewonnen. Darunter Bester Film, Prize of the Jury und Bester Darsteller.)

CORD_poster_web_FINAL

 

10/17 aktuelle Dreharbeiten

In dem internationalen Dokudrama: AGE OF IRON, spiele ich eine Hauptrolle, den dänischen Feldherren Heinrich Holk. Regie: Philippe Bérenger, Produktion: Looks Film. Casting: Mareth&Rölcke.

In dem ZDF Zweiteiler DER MORDANSCHLAG freue ich mich die Rolle des Polizisten Jonas übernehmen zu dürfen. Regie führt Miguel Alexandre, Produktion: Network Movie, Casting: Rebecca Gerling.

07/17 FÜR UMME - Miniserie

Die erste Staffel ist in Produktion. FÜR UMME handelt von einem arbeitslosen Schauspieler, der von einem Disaster in das nächste stolpert, bis er endlich den wahren Sinn seiner Begabung entdeckt. Eine schwarze Komödie mit mir in der Hauptrolle.

19959305_10154818627895678_1153681153561702836_n

 

Interview im The New Currant

Hier können Sie ein Interview zu der Entstehung unseres postapokalyptischen Langfilm CORD lesen:  The New Currant. CORD hat mittlerweile 9 Preise auf int. Filmfestivals gewonnen.

 

BIO

2004 verließ Michael seine Heimat Stadt Hamburg und ging nach Berlin um Schauspiel an der renommierten Universität der Künste zu studieren.

Während des Studiums hatte er schon erste bezahlte Aufträge z.B. in der Hollywood Produktion „Operation Walküre“ (Regie: Bryan Singer) oder dem ZDF Dreiteiler „Die Wölfe“ (Regie: Friedemann Fromm). Hierauf folgten weitere Rollen in Film und Fernsehen.Er spielte u.a. mit bei „ Wilsberg„ Spreewaldkrimi“, „ Meine wunderbare Familie“, „ Staatsanwalt“ und verschiedenen TV Filmen wie „Der Fall Barschel“ oder „Uli Hoeness – Der Patriarch“. Auch in verschiedenen Independent Kinofilmen spielte er mit z.B. „Der Samurai“

Neben der Schauspielerei begann er auch an eigenen Stoffen zu arbeiten. 2013 produzierte er den Independent Langfilm „CORD“ mit einem internationalen Team, auf englisch. Der Film läuft gerade auf Festivals weltweit und hat schon etliche Preise gewonnen. Gerade in Produktion ist die Webserie „Für Umme“.

Nebenbei arbeitet er auch immer wieder gerne als Sprecher ua. fürs Deutschlandradio und macht Lesungen.

 

Ich erblickte im Winter 1982, in Hamburg zum ersten Mal die Welt. Den ersten großen Auftritt hatte ich OHNE es zu wissen mit knapp einem Jahr- bei meiner eigenen Taufe im St. Michel. Ein Journalist des Hamburger Abendblatts berichtete zufällig über die Ostermesse und der Nichtsahnende fröhlich im Taufbecken plantschende „Klein-Michi“ kam auf die Titelseite.

Das Rampenlicht zog sich glücklicherweise noch mal ein paar Jahre zurück. Ich wuchs in einem recht grünen Viertel von Hamburg auf und stand schon in der Grundschule immer wieder auf der Schulbühne in Theater AGs. Niemand in meiner Familie hatte etwas mit Schauspielerei oder Kunst zu tun. Glücklicherweise entdeckte meine Mutter mein Talent und brachte mich mit 13 in eine Jugendtheatergruppe des Deutschen Schauspielhauses, da war‘s dann um mich geschehen und ich spielte gleich noch in einer weiteren Gruppe am Thalia Theater. Mit 16 ging ich für ein Jahr nach England und schauspielerte dort auch zum ersten Mal in einer fremden Sprache. Dann folgten: Abitur, Bundeswehr & Schauspielschule.

2004 verließ Michael seine Heimat Stadt Hamburg und ging nach Berlin um Schauspiel an der renommierten Universität der Künste zu studieren.

Während des Studiums hatte er schon erste bezahlte Aufträge z.B. in der Hollywood Produktion „Operation Walküre“ (Regie: Bryan Singer) oder dem ZDF Dreiteiler „Die Wölfe“ (Regie: Friedemann Fromm). Hierauf folgten weitere Rollen in Film und Fernsehen. Er spielte u.a. mit bei „ Wilsberg„ Spreewaldkrimi“, „ Meine wunderbare Familie“, „ Staatsanwalt“ und verschiedenen TV Filmen wie „Der Fall Barschel“ oder „Uli Hoeness – Der Patriarch“. Auch in verschiedenen Independent Kinofilmen spielte er mit z.B. „Der Samurai“

Neben der Schauspielerei begann er auch an eigenen Stoffen zu arbeiten. 2013 produzierte er den Independent Langfilm „CORD“ mit einem internationalen Team, auf Englisch. Der Film läuft gerade auf Festivals weltweit und hat schon etliche Preise gewonnen. Gerade in Produktion ist die komödiantische Webserie „Für Umme“.

Nebenbei arbeitet er auch immer wieder gerne als Sprecher u.a. fürs Deutschlandradio und macht Lesungen.


Mehr lesen
CV lesen


Media

Demo

Photos

Voice

Demo

Photos

Portraits
In action
Photos downloaden

Voice